Sachgebiete

Sachgebiete

Die Kanzlei ist auf folgenden Rechtsgebieten tätig:

Zivilrecht
  • Kaufverträge.
  • Immobilienkäufe in Spanien.
  • Erledigung jeglicher Handlungen vor dem Grundbuch:
    • Ersteintragungen (Immatrikulation) und Eintragungen von Liegenschaften.
    • Verfahren zum Eigentumsnachweis und Schließungen in der Erwerbskette von Liegenschaften.
    • Auskünfte und Auszüge.
    • Hypotheken löschen.
  • Wohnungsmietrecht, Unternehmenspacht und Landpacht.
  • Wohnungseigentumsrecht.
  • Erbrecht und Schenkungen:
    • Gestaltung von Testamenten.
    • Feststellung gesetzlicher Erben.
    • Erbannahme, Ausschlagung und Betreibung aller nötigen Schritte.
    • Erbauseinandersetzung.
    • Abwicklung der Erbschaftssteuer für Residente und Nicht Residente in Spanien.
  • Errichtung von Vollmachten.
  • Beglaubigung von Urkunden und Unterschriften.
  • Freiwillige Gerichtsbarkeit.
  • Zivilprozessrecht und Klagen (Schlichtungsverfahren, Mahnverfahren, Wechsel- und Scheckprozess, ordentliche Verfahren).
Strafrecht
  • Anzeigen und Strafverfolgung.
  • Festnahmen.
  • Rechtsmittel.
  • Schnellverfahren.
  • Vollstreckung von Urteilen.
  • Strafverteidigung.
  • Auslieferungen von Häftlingen und Urteilsvollstreckung im Ausland.
  • Durchsetzung von Opferrechten.
Handelsrecht
  • Gesellschaftsgründungen, Umwandlungen und Abwicklungen./li>
  • Handelsverträge.
  • Erledigung jeglicher Handlungen vor dem Handelsregister:
    • Eintragungen.
    • Auskünfte und Auszüge.
  • Durchsetzung von Zahlungsansprüchen.
Verwaltungsrecht
  • Verwaltungsanträge und -verfahren.
    • Baugenehmigung und Gewerbeerlaubnis.
    • Gewerbeerlaubnis für Campingplätze.
    • Nachträgliche Genehmigung rechtswidriger Bauten.
    • Genehmigungen für Aktivitäten, die das öffentliche Eigentum an Flüssen betreffen.
    • Anträge und Verfahren vor der Flussbehörde/Wasserverband der Anlieger des Flusses Ebro (Confederación Hidrográfica del Ebro).
  • Erledigung jeglicher Handlungen vor dem Katasteramt.
  • Verwaltungsstrafverfahren und Ordnungswidrigkeiten.
  • Betreibung von NIE und NIF Nummern für EU-Ausländer.
  • Vermögenshaftung der Verwaltung.
  • Verwaltungsklagen.
Gemeinschaftsrecht
  • Vorabentscheidungsverfahren.
  • Bertreibungen vor der Europäischen Kommission.
Internationales Privatrecht
Vollstreckung und Anerkennung ausländischer Titel und Gerichtsurteile.
Beeidigte Übersetzungen von Unterlagen...

Beeidigte Übersetzungen von Unterlagen, Rechtstexten, gerichtlichen, notariellen, handelsrechtlichen und verwaltungsrechtlichen Schriftstücken in der Sprachkombination DE>ES und ES>DE:

  • Notarielle Urkunden.
  • Ehegüterverträge und Güterrechtsvereinbarungen.
  • notarielle Offenkundigkeitsfeststellungen.
  • Prozessvollmachten.
  • Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit.
  • Testamente und letztwillige Verfügungen.
  • Erbschaftsannahmen.
  • Feststellung gesetzlicher Erben.
  • Gesellschaftssatzungen.
  • Gesellschaftsbeschlüsse.
  • Klageschriften und Klagebeantwortungen
  • Anzeigen und Privatklagen.
  • Erklärungen.
  • Sachverständigenberichte.
  • Gerichtsurteile.
  • Rechtsmittel.
  • Vollstreckungstitel.
  • Rechtshilfeersuchen.
  • Justizielle Zusammenarbeit.
  • Auslieferungen
  • Verträge
  • akademische Titel.
  • Rechnungen
  • Lieferscheine
  • Genehmigungen
  • Verwaltungsrechtliche Genehmigungen und Lizenzen.
  • Geburtsurkunde, Sterbeurkunde, Ehefähigkeitszeugnis oder Bescheinigung über den Ledigenstand, Heiratsurkunde oder Trauschein.
  • Führungszeugnis oder Strafregisterbescheinigung (Österreich)
  • Erklärungen.
  • Wirtschaft- und Finanzberichte
  • Reifezeugnisse (Abitur und Matura)
  • Hochschulnoten
  • Briefe
  • Protokolle.
  • Reisepässe und Personalausweise
  • PKW-Unterlagen, Zulassungsbescheinigungen, Kaufverträge.
  • Betreibung von Unterschriftsbeglaubigungen und Haager Apostille.
Beeidigtes Dolmetschen vor Gerichten, Notaren...

Beeidigtes Dolmetschen vor Gerichten, Notaren, Behörden, Zivilstandsgericht, außergerichtlichen Sitzungen, Arbeitsessen usw. (Simultandolmetschen, Konsekutivdolmetschen und Chuchotage).

Betreibungen in Deutschland:
  • Auskunftsanträge vor deutschsprachigen Behörden.
  • Deutsche Rentenversicherung.
  • Zahlungen von Bußgeldern.

In jenen Angelegenheiten, in denen die Kanzlei im Ausland nicht tätig werden kann (z.B. Gerichtsverfahren in Deutschland) tritt die Kanzlei häufig als Korrespondenz- und Verbindungskanzlei zwischen den Mandanten und den ausländischen Kollegen auf.